Über mich

HALLO! SCHÖN, DASS DU DA BIST.

Auf dieser Seite findest du Infos über mich, meine Arbeit, meine Hobbies und mehr.

Ich bin Sabrina, Illustratorin aus Österreich

 

Das bin ich - Sabrina Hassler Illustration

 

 

Hier sind ein paar Fakten über mich:

  • Ich liebe es zu zeichnen (was für eine Überraschung!) und ich verliere völlig das Gefühl für Zeit, wenn ich kreativ bin.
  • Meine Lieblingsmotive sind Menschen, Tiere und die Natur
  • Meine Lieblingswerkzeuge sind: Bleistifte, Aquarellfarben, Pastellkreiden, Photoshop und viele mehr – und ich benutze sie gerne alle gleichzeitig

WIE WAR MEIN WEG?

  • Ich habe angefangen zu zeichnen sobald ich einen Stift halten konnte, wie es viele Kinder tun. Aber ich habe seitdem nicht aufgehört zu zeichnen – ich glaube, das macht den Unterschied.
  • Ich habe auch eine 5-jährige Kunstschule besucht, wo ich viele Techniken gelernt habe, die mir heute bei meiner Arbeit helfen.
  • Danach habe ich Volksschullehramt und Musikpädagogik studiert, weil ich das Gefühl hatte, etwas lernen zu müssen, das mir eine Arbeit verschafft.
  • 2018 habe ich mich entschlossen, meinen eigenen Weg zu gehen und das zu tun, was ich schon immer wollte – Seitdem arbeite ich als Illustratorin und Künstlerin mit vielen verschiedenen Kunden und versuche, mein Wissen über das Zeichnen an lernwillige Menschen weiterzugeben.

Wenn’s ums Zeichnen geht: ÜBUNG MACHT DEN MEISTER.

SO ARBEITE ICH

 

Das Zeichnen großer Bleistiftzeichnungen dauert eine Weile. Ich habe ungefähr 10-12 Stunden an diesem Werk gearbeitet. Wenn man sich das Zeitraffervideo ansieht, wirkt es so, als hätte ich nur wenige Minuten dafür gebraucht, oder?

  • Ich habe 9 Avocado-Babypflanzen und ich werde immer daran glauben, dass eines Tages kleine Avocados auf ihnen wachsen werden (egal wie oft mir gesagt wird, dass das nie passieren wird)
  • Ich liebe es, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, weil es so unkompliziert und schnell ist. Außerdem kann ich dabei die Natur und die Umgebung genießen, was dazu führt, dass ich oft verträumt durch die Gegend schaue, anstatt auf den Radweg. Mir ist aber zum Glück noch nie etwas passiert 😉
  • Mir wird schnell langweilig, wenn sich etwas wiederholt oder wenig anspruchsvoll ist. Das betrifft sowohl meinen Brotaufstrich, als auch meinen Alltag – ich brauche Abwechslung.